Dr. med. Ulrike König-Uhlig
Kaiserstr. 22
83022 Rosenheim

Tel.: 0 80 31 / 40 90 190
Fax: 0 80 36 / 90 800 79

Mail:

 

 

Sprechzeiten

nach vorheriger telefonischer Vereinbarung.
Telefonsprechstunde
Di und Do 7:00-7:45 Uhr.
 

 

Datenschutzerklärung

Allgemeines

Personenbezogene Daten

Angaben, die die Identität eines Nutzers offenlegen können, werden als personenbezogene Daten bezeichnet. Bei uns gilt der Grundsatz der Datenvermeidung. Wir verzichten weitestgehend auf die Erhebung von personenbezogenen Daten.

Geschäftsbezogene Verarbeitung

Gem. Art. 6 I b DSGVO dienen personenbezogene Daten ausschließlich der Durchführung oder Abwicklung von Vertragsverhältnissen, insbesondere zur Vertragsbegründung und dessen inhaltlichen Ausgestaltung. Für darüber hinaus gehende Verarbeitungen personenbezogener Daten holen wir hierzu Ihre Einwilligung ein (Art. 6 I a DSGVO). Ihre Daten werden von uns grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Zur Abwicklung von Zahlungen werden die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. den beauftragten und gewählten Zahlungsdienstleister weitergegeben. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich innerhalb der EU.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder Fax) werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Diese Angaben können in einem E-Mail-Client oder anderweitigen Anwendungen gespeichert werden. Wir löschen die Anfragen, wenn diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre unter Berücksichtuigung etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Daten der Webseiten-Nutzung

Beim Besuch der Webseite werden allgemeine technische Informationen erhoben. Dies sind die verwendete IP-Adresse, Zeitpunkt und Dauer des Besuchs, der Browsertyp und ggf. die Herkunftsseite (Referer). Diese Nutzungsdaten werden technisch bedingt in einer Protokolldatei gespeichert und zum Zwecke der Statistikauswertung dieser Webseite benutzt und gespeichert werden. Eine Verknüpfung dieser Nutzungsdaten mit weiteren personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Dauer der Speicherung

Nach der Beendigung des Zwecks, für welchen die Daten erhoben wurden, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie dies auf Grund von gesetzlichen (insbesondere steuerrechtlichen) Vorschriften erforderlich ist.

Der Gesundheitsvorsorge dienende Leistungen

Um unseren Patienten, Interessenten und anderen Auftraggebern oder Vertragspartnern (im Weiteren einheitlich bezeichnet als „Patienten“) gegenüber unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen, verarbeiten wir Ihre Daten entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis bestimmen sich die erforderlichen Daten, ihre Art, ihr Umfang, der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung. Verarbeitete Daten bestehen grundsätzlich aus Bestands-, Stamm- und Kontaktdaten der Patienten (Name, Adresse, Telefonnr. etc.), als auch die Vertragsdaten, wie in Anspruch genommene Leistungen, erworbene Produkte, Kosten, Namen von Kontaktpersonen und Zahlungsdaten (Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

Es liegt in der Natur unserer Leistungen, dass wir besondere Kategorien von Daten gem. Art. 9 Abs. 1 DSGVO, insbesondere Angaben zur Gesundheit der Patienten, ggf. mit Bezug zu deren Sexualleben oder der sexuellen Orientierung verarbeiten. Gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7, Art. 9 Abs. 2 lit. a. DSGVO holen wir hierzu erforderlichenfalls eine ausdrückliche Einwilligung der Patienten ein und verarbeiten die besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten zu Zwecken der Gesundheitsvorsorge auf Grundlage des Art. 9 Abs. 2 lit h. DSGVO, § 22 Abs. 1 Nr. 1 b. BDSG.

Im Rahmen der Kommunikation mit an der Vertragserfüllung erforderlicherweise oder typischerweise beteiligten Dritten, wie z.B. Labore, Abrechnungsstellen oder vergleichbare Dienstleister, offenbaren oder übermitteln wir die Daten der Patienten, sofern dies der Erbringung unserer Leistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO dient, gem. Art. 6 Abs. 1 lit c. DSGVO gesetzlich vorgeschrieben ist, unseren Interessen oder denen der Patienten an einer effizienten und kostengünstigen Gesundheitsversorgung als berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO dient oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit d. DSGVO notwendig ist um lebenswichtige Interessen der Patienten oder einer anderen natürlichen Person zu schützen oder im Rahmen einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten, sowie der Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich ist, werden die Daten gelöscht. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft. im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Ihre Rechte

  • Sie haben ein Recht auf Auskunft, ob und welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen speichern und auf die, in Art. 15 DSGVO genannten weiteren Informationen.
  • Sie können die Berichtigung und Vervollständigung etwaiger unrichtig gespeicherter personenbezogenen Daten gemäß Art. 16 DSGVO verlangen.
  • Auf Verlangen werden wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich löschen, insbesondere falls einer der folgenden Gründe zutrifft:
    • Die Zwecke, für die Ihre personenbezogenen Daten erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, sind nicht mehr notwendig.
    • Sie widerrufen ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten und es liegt keine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung vor.
    • Ihre Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

    Soweit Ihre personenbezogenen Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche erforderlich sind, besteht kein Recht auf Löschung.

  • Die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie aus folgenden Gründen von uns verlangen:
    • Wir müssen die Richtigkeit Ihrer Daten überprüfen, weil Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten.
    • Sie lehnen die Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung.
    • Wir verarbeiten Ihre Daten nicht länger, benötigen diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten eingelegt; es steht jedoch noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

    Sie können verlangen, die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung bei uns mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt und auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht.

  • Widerrufsrecht

    Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen.

  • Beschwerderecht

    Die Ausübung Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie grundsätzlich kostenlos. Sie haben das Recht sich bei Beschwerden direkt an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde, den Landesdatenschutzbeauftragen, zu wenden.

Datensicherheit

Sämtliche Daten auf unserer Website werden durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung gesichert.

Sessions und Cookies

Zur Bedienung des Internetauftritts können wir Cookies oder serverseitige Sessions einsetzen, in denen Daten gespeichert werden können.

Cookies sind Dateien, die von einer Webseite auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Bei den von uns verwendeten Cookies handelt es sich um sogenannte Sitzungs-Cookies, die nach dem Ende der Browser-Sitzung automatisch wieder gelöscht werden.

Über Einstellungen in Ihrem Browser können Sie erreichen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln entscheiden, ob sie ein Cookie akzeptieren oder nicht. Sie können auch die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Möglicherweise können Sie dann aber einige Funktionen dieser Website nicht nutzen. Wir stellen sicher, dass keine personenbezogenen Daten aus Sessions oder durch Cookies übernommen werden und Cookies nur eingesetzt werden, sofern dies für die Website erforderlich ist. Somit ergibt die Abwägung, dass keine überwiegenden Interessen Ihrerseits entgegenstehen (Art. 6 I f DSGVO).

Dienste von Drittanbietern

Innerhalb unseres Onlineangebotes berufen wir uns auf unsere berechtigten Interessen an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Hierzu setzen wir Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden. Um diese Inhalte anbieten zu können müssen Drittanbieter Ihre IP-Adresse erhalten, da ohne sie die Inhalte nicht an Ihren Browser gesendet werden könnten. Ihre IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir sind bestrebt nur solche Inhalte zu verwenden, deren Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Über die IP-Adresse hinaus können Drittanbieter sog. "Web-Beacons" einsetzen. Dies sind unsichtbare Grafikbestandteile, die für statistische oder Marketingzwecke verwendet werden indem Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die Informationen werden nicht im Zusammenhang mit anderen persönlichen Daten gesendet und sind psedunymisiert. Sie können in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Hosting

Die zum Betrieb dieses Online-Angebots erforderlichen Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen werden von unserem Hosting-Dienstleister erbracht. Wir, bzw. unser Hostinganbieter verarbeitet dabei Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO im Rahmen des bestehenden Auftragsverarbeitungsvertrags.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Website-Statistiken

Diese Website benutzt weder Google Analytics noch PIWIK oder andere externe Statistiktools, mit denen das Nutzerverhalten durch zusätzliche Datenerhebungen ermittelt würde. Vielmehr beschränkt sich das Mitschreiben von Nutzungsdaten auf die oben unter Allgemeines / Daten der Website-Nutzung erwähnten Server-Logfiles des Webhosting-Providers.

 

Kontaktaufnahme bezüglich des Datenschutzes

Sie können sich gern an uns unter Verwendung der nachfolgenden Kontaktmöglichkeiten wenden. Verantwortlicher im Sinne der DSGVO:

Dr. med. Ulrike König-Uhlig
Kaiserstr. 22
83022 Rosenheim
Tel.: 0 80 31 / 40 90 190
E-Mail: